NUR HEUTE - 22 % RABATT AUF ALLES MIT DER SHIRTLABOR WEIHNACHTS-RALLYE | GUTSCHEINCODE: XMASRALLYE22 Wird täglich fortgesetzt · gültig für alle Bestellungen · kein Mindestbestellwert · nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar. Jetzt bestellen - pünktliche Lieferung vor Weihnachten > Erfahre mehr

0 Artikel | 0,00 €

Zur Kasse

Was ist Flockdruck?

Flockdruck

Beim Flockdruck wird das Motiv aus farbigen Folien ausgeschnitten und dann auf das gewünschte Produkt aufgeschweißt. Flock zeichnet sich besonders durch folgende Eigenschaften aus:

Edles Aussehen

Der Druck hat eine samtige, stoffartige Oberfläche. Da die Druckfolie vergleichsweise dick ist (0,5 mm) erscheint das Motiv leicht erhaben auf dem Stoff und fühlt sich wie eine dünne Schicht Plüsch an. Die Druckfarben leuchten weich.

Hohe Haltbarkeit

Motive in Flockdruck behalten ihre Farbbrillanz auch nach vielen Wäschen.

Wann erziele ich mit Flockdruck die besten Ergebnisse?

  • Bei Text: Durch die strahlenden Farben und das relativ dicke Material hebt sich der Text stark von der Umgebung ab.
  • Bei kleinen bis mittleren sowie filigranen Motiven: Logos und stilisierte Motive kommen in Flock besonders zur Geltung.
  • Auf Baumwolle: das weiche, stoffartige Material passt optisch hervorragend zu Produkten mit hohem Baumwollanteil. Auf anderen Materialien (z. B. auf Trikots) erreicht man mit Flock einen ausgeprägten Kontrast, so dass das Motiv besonders gut zur Geltung kommt.

Was muss ich bei Flockdruck beachten?

  • Das Motiv muss als Vektorgrafik hochgeladen werden. Welche Anforderungen an die Druckvorlage gibt es?
  • Maximal 3 Farben pro Motiv. Welche Druckfarben bietet Shirtlabor an?
  • Besonders große Motive eignen sich eher für Produkte aus dickem, schwerem Stoff (z. B. Sweatshirts). Auf dünnem Stoff (z. B. bei T-Shirts) ist der Tragekomfort geringer, da die Flockfolie relativ dick und wenig flexibel ist.
  • Wenn Motive schmale Details (z. B. dünne Linien) aufweisen und über Nähte platziert werden, können sie nach einigen Wäschen an diesen Stellen brechen.

Bitte beachten:
Beim Übertragen von Transfers auf Textilien aus Polyester und Baumwoll/Polyestermischungen kann es es zu dauerhaften Abdrücken auf der Ware kommen.