NUR HEUTE - 18% RABATT AUF ALLES MIT DER SHIRTLABOR WEIHNACHTS-RALLYE | GUTSCHEINCODE: XMASRALLYE18 Wird täglich fortgesetzt · gültig für alle Bestellungen · kein Mindestbestellwert · nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar. Jetzt bestellen - pünktliche Lieferung vor Weihnachten > Erfahre mehr

0 Artikel | 0,00 €

Zur Kasse

Können Motive auch mit transparentem Hintergrund gedruckt werden?

Für den Digital-Transferdruck werden Pixelgrafiken als Vorlage verwendet. Diese Grafiken werden genauso auf das Textil gedruckt, wie sie von Dir hochgeladen werden.

Wenn Deine Grafik einen Hintergrund enthält, so wird auch dieser gedruckt.

Wenn Du nicht möchtest, dass der Hintergrund mit auf das Textil gedruckt wird, musst Du Dein Motiv freistellen, also aus dem Hintergrund ausschneiden. Somit ist der Hintergrund Deines Motivs transparent. Dies gilt auch für Schriften.

Mit HintergrundTransparenter Hintergrund

In den meisten Grafikprogrammen wird ein transparenter Hintergrund als weiß-graues Schachbrettmuster angezeigt. Wenn Du eine Grafik mit transparentem Hintergrund hochlädst, erscheint nach dem Druck an diesen Stellen dann die Farbe des Textils.


Achtung!

Wenn Du die freigestellte Grafik abspeicherst, wähle bitte immer das Format .png. Das ist ganz wichtig!


Dateiformate wie z. B. .jpg erkennen keine transparenten Flächen und geben dem freigestellten Bild beim Abspeichern wieder einen weißen Hintergrund.

Das Umbenennen von Grafiken auf .png ist auch nicht ausreichend, da der Hintergrund dadurch nicht automatisch entfernt wird.