NUR HEUTE - 16 % RABATT AUF ALLES MIT DER SHIRTLABOR WEIHNACHTS-RALLYE | GUTSCHEINCODE: XMASRALLYE16 Wird täglich fortgesetzt · gültig für alle Bestellungen · kein Mindestbestellwert · nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar. Jetzt bestellen - pünktliche Lieferung vor Weihnachten > Erfahre mehr

0 Artikel | 0,00 €

Zur Kasse

Warum wird mein Vektormotiv nach Druckbarkeitsprüfung abgelehnt?

Keine Vektorgrafik

Bei Deinem Motiv handelt es sich um eine Pixelgrafik (z. B. .jpg, .gif) die leider noch nicht in Kurven umgewandelt wurde. Bitte achte darauf, dass wir für den Plottdruck (Flex oder Flock) nur vollständig vektorisierte Grafiken verwenden können.

In einer Vektorgrafik ist Dein Motiv in geometrische Grundelemente zerlegt. Anhand dieser Formen kann der Plotter Dein Motiv aus den Druckfolien (Flex oder Flock) schneiden. Dabei folgt das Plottermesser den Kurven, die die Umrisse der geometrischen Figuren beschreiben.

Keine Vektorgrafik

Pixelgrafiken kann ein Plotter nicht verarbeiten.

Weit verbreitete, professionelle Vektor-Grafikprogramme sind Adobe Illustrator und Corel Draw. Ein kostenfreies Grafikprogramm ist z. B. der Open-Source-Vektorgrafikeditor von Inkscape.

Hinweis: Bitte speicher Deine Vektorgrafik im Dateiformat .svg, oder .eps ab, um eine größtmögliche Kompatibilität zu erreichen.


Zu viele Ankerpunkte

Dein Motiv setzt sich aus sehr vielen Anker- bzw. Knotenpunkten zusammen. Dies kann zur Folge haben, dass der Plotter beim Ausschneiden des Motivs aus der Folie den Pfaden bzw. Kurven nicht klar folgen kann und das Motiv zerschneidet.

Zu viele Ankerpunkte

Versuche bitte, das Motiv mit so wenig Knotenpunkten wie möglich zu beschreiben. Für eine gerade Linie benötigst Du beispielsweise nur einen Anfangs- und einen Endpunkt.


Grafik nicht vollständig in Kurven umgewandelt

Alle verwendeten Elemente - auch Schriften und dünne Linien (min. 1,5 mm) - müssen in Kurven bzw. Pfade umgewandelt werden.

Grafik nicht in Kurven umgewandelt

Dies ist notwendig, da der Plotter das Motiv entlang der Außenlinie, die durch den Pfad bzw. die Kurve definiert wird, aus der Plottfolie ausschneidet.


Zu komplexes Motiv

Bitte beachte, dass die Farben jeweils aus einzelnen Plottfolien ausgeschnitten werden und erst später beim Druck auf dem Shirt zusammengelegt werden. Bei sehr komplexen Motiven ist für uns manchmal nicht eindeutig, wie die einzelnen Farben kombiniert werden sollen. Bitte bedenke dies bereits bei der Erstellung Deines Motivs.

Zu komplexes Motiv

Bitte bedenke ebenfalls, dass alle Elemente des Motivs mit der Hand aus der Plottfolie gehoben werden.


Linienstärke unterschritten

Einige Elemente Deines Motivs entsprechen nicht unseren Größenvorgaben. Bitte achte darauf, dass

  • alle sichtbaren Elemente eine Mindestgröße von 1,5 mm haben,
  • Zwischenräume eine Mindestgröße von 1,0 mm haben,
  • das Motiv insgesamt nicht größer als 35 x 42 cm ist. Wir empfehlen eine Gesamtgröße von 28 x 28 cm, denn so passt Dein Motiv auf die meisten unserer Produkte.

Linienstärke unterschritten


Zu viele Farben

Du hast ein Motiv mit mehr als 3 verschiedenen Farben oder mit Farbverläufen angelegt. Aus technischen Gründen können wir beim Plottdruck (Flex oder Flock) maximal 3 Farben in einem Motiv drucken. Bitte reduziere die Anzahl der Farben in Deinem Motiv.

Bitte lege Dein Motiv ohne Hintergrundfarbe an. Wenn Du ein weißes Motiv hochladen möchtest, lege es bitte in hellgrau an. Erfahre mehr zu diesem Thema unter: Wie erstelle ich mehrfarbige Motive für den Plottdruck?


Vektorpfade nicht geschlossen

In der Umriss- bzw. Pfadansicht ist zu erkennen, dass Dein Motiv "zerschnitten" ist. Dies kann folgende Ursachen haben:

  • Pfade bzw. Kurven sind nicht vollständig geschlossen.
  • Pfade bzw. Kurven überlappen sich, so dass das Motiv vom Plotter zerschnitten wird. Bitte entferne die Pfade (Kurven) in Deinem Motiv, die zu dessen Beschreibung nicht unbedingt notwendig sind.
  • Das Motiv setzt sich aus sehr vielen Ankerpunkten zusammen. Verwende möglichst nicht mehr als 1000 Ankerpunkte. Das Problem kann beim Export ins .eps Format auftreten. Versuche, das Motiv gleich im .eps Format zu speichern, anstatt es zu exportieren

Flächen überlappen

Die verschiedenfarbigen Motivteile liegen zu eng bei einander. Bei der Positionierung von zwei Farbfolien kann es beim Drucken zu Verschiebungen von ca. 2 mm kommen. Bitte bedenke dies bei der Erstellung Deiner Druckvorlage.

  • Bitte lege das Motiv so an, dass die Farben deutlich voneinander getrennt sind, oder
  • platziere die Farbflächen übereinander und lege die untere Partie als Vollfläche an.

Fehlerhafte Datei

Die von Dir hochgeladene Datei ist fehlerhaft oder in einem unbekannten Dateiformat angelegt.

Verwende möglichst die Dateiformate .svg, oder .eps, um eine größtmögliche Kompatibilität zu erreichen.


Urheberrecht gefährdet

Dein Motiv ist mit hoher Wahrscheinlichkeit durch Dritte urheberrechtlich geschützt. Sofern Du Nutzungsrechte hältst, sende bitte einen schriftlichen Nachweis oder eine Bestätigung des Urhebers per Fax an 0251 / 91 95 93 - 10 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Liegt noch keine Erlaubnis vor, kannst Du den Rechteinhaber auch um ein eingeschränktes Nutzungsrecht bitten und uns dieses schriftlich vorlegen. Bitte lade das Motiv bis zur Klärung nicht wieder hoch.

Urheberrecht gefährdet

Um herauszufinden, ob ein Motiv, Text oder Name urheberrechtlich geschützt ist, kannst Du z. B. die Datenbanken der Patent- und Markenämter nutzen. Dort findest Du auch Hinweise zur Reichweite des Schutzes, d. h. für welche Produktpalette das Motiv geschützt ist.

Bitte bedenke, dass auch das Persönlichkeitsrecht bzw. das Recht am eigenen Bild eine Rolle spielt.

Wichtiger Hinweis: Aus rechtlichen Gründen dürfen Bilder, die Du aus dem Internet heruntergeladen hast, nicht verwendet werden. Dein Motiv muss komplett von Dir selbst ausgedacht und erstellt worden sein!

Die Verantwortung für Motive in der Motiv-Galerie oder in den Shirtlabor Shops liegt bei Dir. Da Unwissenheit nicht vor Strafe schützt, ist Vorsicht geboten. Es können schnell Abmahnkosten durch den Rechteinhaber auf Dich zukommen, die sich auf 1000 EUR (nach oben aber durchaus offen) belaufen können.