NUR HEUTE - 16 % RABATT AUF ALLES MIT DER SHIRTLABOR WEIHNACHTS-RALLYE | GUTSCHEINCODE: XMASRALLYE16 Wird täglich fortgesetzt · gültig für alle Bestellungen · kein Mindestbestellwert · nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar. Jetzt bestellen - pünktliche Lieferung vor Weihnachten > Erfahre mehr

0 Artikel | 0,00 €

Zur Kasse

Wie wird meine Provision berechnet?

Die vom Shop-Betreiber eingestellte Provision ist eine Brutto-Provision inkl. Umsatzsteuer, von der noch die je nach Lieferland der Bestellung im Shop unterschiedlich hohe Umsatzsteuer abgezogen werden muss, die an das Finanzamt abgeführt wird. Der Nettobetrag ohne den Steueranteil wird dann dem Benutzerkonto gut geschrieben.

  • Für deutsche Shop-Betreiber gilt: Weist der Betreiber nach, dass er in Deutschland umsatzsteuerpflichtig registriert ist, erfolgt die Gutschrift auf dem Benutzerkonto zuzüglich 19% deutscher Umsatzsteuer.
  • Für gewerbliche EU-Shop-Betreiber gilt: Es handelt sich hier um die Verlagerung der Umsatzsteuerpflicht an den Ort der Dienstleistung (Deutschland). Daher erfolgt die Gutschrift auf dem Benutzerkonto immer ohne Umsatzsteuer.

Beispiel: Ein Shop-Betreiber verlangt 5 € Provision auf ein T-Shirt in seinem Shop. Ein Kunde aus Norwegen bestellt das T-Shirt und lässt es zu sich nach Hause schicken. Der Kunde bezahlt den Brutto-Kaufpreis. Darin sind die Provision und die norwegische Mehrwertsteuer von 25% enthalten. In diesem Fall beträgt die norwegische Mehrwertsteuer auf die Provision 1 € (25% von 4 €). Dem Shop-Betreiber werden 4 € gut geschrieben.

Falls der Shop-Betreiber in Deutschland mehrwertsteuerpflichtig ist, bekommt er diese zusätzlich ausgezahlt. Seinem Konto werden dann 4,76 € (4 € + 0,76 €) gut geschrieben.